Überprüfung des Teams

Selbstverständlich sollte auch nach der Ausbildung eine weiterführende Beschäftigung von Hundeführerin und Hund mit dem Thema Tiergestützte Intervention erfolgen.

  

Ratsam ist eine Überprüfung  alle 1,5 Jahre  und ein Fortbildungsnachweis in diesem Bereich über 15 Stunden.

Datum/Zeit

Termin nach Bedarf

Kosten

€ 180


Voraussetzungen für die Überprüfung


  • circa 18 Monate seit der letzten bestandenen praktischen Prüfung zum Hund in der tiergestützten Intervention
  • aktuelles Gesundheitszeugnis

Ablauf der Überprüfung


 

Die Überprüfung erfolgt in ähnlicher Weise wie die Prüfung am Ende der eigentlichen Ausbildung.

Es werden Unterrichtseinheiten vorgestellt und in der Gruppe diskutiert und abschließend bewertet.

 

Am Ende dieses Seminars erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat über die wiederholte praktische Prüfung in der Hundegestützten Intervention.