Bea Abdelkader

Hunde werten den oft tristen Schulalltag auf

Mein Name ist Bea Abdelkader und ich lebe mit meinem Mann und meinen Söhnen in Wunstorf. Dort arbeite ich als Lehrerin an einer weiterführenden Schule in ganz unterschiedlichen Klassen. Nach 10 Jahren als Lehrerin in Hannover, habe ich drei Jahre in Thailand an einer Deutschen Auslandsschule unterrichtet, was eine ganz spannende Zeit war. Kulturelle Unterschiede in der Schülerschaft, Fortbildungen zum Thema Inklusion und Differenzierung waren dort große Themen und haben mich begleitet.

Von Kind auf bin ich mit Hunden aufgewachsen und habe gerade während der Pubertät viel Trost, Verständnis und sehr viele schöne Momente mit Hunden erlebt. So kommt es auch, dass ich überzeugt bin von dem Schulhundkonzept und mich immer freue, wenn Hunde den oft tristen Schulalltag aufwerten und in der Lage sind, eine gute Stimmung zu erzeugen. Spannend finde ich dabei auch den Umgang mit älteren Schülern.

Was ich besonders an Hunden schätze, ist ihr mitfühlender Charakter – wenn Sie Ihre Schnauze auf dir ablegen und ein tiefes Seufzen verlauten lassen, in das man mit einstimmen kann, um dann das Leben wieder mit anderen Augen zu sehen. Genau das ist es auch, was ich den Schülern wünsche. Die Ernsthaftigkeit aus dem Alltag mit allem Lernstress und allen daraus resultierenden körperlichen Stresssymptomen und Konflikten aufzulockern.

Ich bin sehr froh teil des Teams vom Schulungszentrums Schulungen am Meer zu sein. Mit meinem Lehramtsstudium und Fortbildungen im Bereich Inklusion und Lehrerpersönlichkeit mit tiergestützer Pädagogik bin ich hauptverantwortlich für den pädagogischen Schwerpunkt in den Ausbildungen zur tiergestützten Pädagogik. Zudem weise ich Erfahrungen in der Arbeit mit Hunden durch meine Arbeit in verschiedenen Projekten (u.a. Kindergarten) mit therapeutischen Begleithunden auf.

Bea Abdelkader

Mail: info@schulungen-am-meer.de